Passende Lautsprecher kaufen für dein Auto

Lautsprecher kaufenLautsprecher gibt es in allen Variationen, klein, groß, oval, rund, eckig etc. Im Auto werden fast ausschließlich runde Lautsprecher verwendet. Damit du beim Lautsprecher kaufen nicht an diesen Fehlern scheiterst, klären wir nun einige Begriffe und geben dir Tipps für die Wahl des richtigen Lautsprechers für dein Auto. Um dir noch mehr Hilfe zu geben, schau dir unseren Autolautsprecher Test an. Aber zu Beginn, ein häufiger Anfängerfehler ist es zu glauben, dass Lautsprecher das gleiche sind wie Boxen. Im Heimbereich ist es nicht ganz richtig, im Auto aber komplett falsch! Der Begriff Box leitet sich vom englischen ab, was Gehäuse bedeutet. Im Auto besitzen die Lautsprecher kein Gehäuse, deswegen nicht Boxen verwenden, vor allem in Foren wird man euch danken.

Empfohlenes 2-Weg Kompo-System

Die Funktionsweise ist gleich wie bei einem Subwoofer, mit dem Unterschied, dass die Membran kleiner ist. Dasselbe gilt auch für PC Lautsprecher. Für die Wiedergabe der mittleren und hohen Frequenzen gibt es verschiedene Systeme:

  • Pioneer TS-130Ci - 1 Weg Lautsprecher1-Weg Lautsprecher ist ein normaler Lautsprecher, wie er fertig vom Werk kommt. Er spielt sowohl die mittleren Frequenzen als auch die Hohen. Daher ist er relativ günstig beim Kauf und kann schnell und unkompliziert im Auto verbaut werden, aber die Qualität ist nicht so gut wie bei anderen Systemen.
  • Focal Utopia Be No6 - 2 Weg Lautsprecher2-Weg Lautsprecher bestehen aus 2 Membranen und fällt unter die Kategorie Komposystem (er besteht aus mehreren Komponenten). Sie haben eine Frequenzweiche eingebaut, wodurch einer die mittleren Frequenzen und der Andere die Hohen wiedergeben kann. Im Verhältnis zum 1-Weg kostet er etwas mehr und ist komplizierter zum Einbauen, aber die Klangqualität ist viel besser.
  • Pioneer TS-E1002i - Koaxial LautsprecherKoaxial-Lautsprecher sind eine Sonderform der Komposysteme. Um Platz zu sparen befinden sich die Membranen auf einer Achse. Die kleine Membran (Tweeter) gibt die hohen Frequenzen wieder und die Große (Woofer) die Mittleren. Wie beim 1-Weg sind sie schnell zum Verbauen und haben eine gute Klangqualität. Können aber vom Klang mit dem 2-Weg nicht mithalten.
  • JBL GTO 936 - 3 Weg Lautsprecher3-Weg-Lautsprecher sind eine Mischform aus beiden Systemen. Im Normalfall befinden sich 2 Tweeter auf einem Woofer, aber nicht auf derselben Achse. Das soll noch besseren Klang versprechen, allerdings ist er nur unmerklich besser. Im Einbau funktioniert er wie der 1-Weg.

Daneben gibt es noch Sonderformen, 4-Weg und 5-Weg. Aber das sind nur mehr Tweeter auf einem Woofer, wobei ich finde, dass die Qualität vom mittleren Frequenzbereich immer mehr nachlässt. Bis jetzt habe ich immer 2-Weg verwendet und ich muss sagen, der Mehraufwand für den Einbau hat sich immer gelohnt.

Worauf solltest du beim Lautsprecher kaufen achten?

Wenn du dich für das Anlagenkonzept 2.1 für dein Auto entschieden hast, kannst du relativ einfach neue Lautsprecher kaufen. Ich nehme an, dass du vorne bereits welche verbaut hast, diese musst du nur mehr tauschen. Solltest du mehr haben wollen, kannst du bei den Hintertüren nachsehen. Mit etwas Glück gibt es dort bereits Ausnehmungen für die Erweiterung des bestehenden Systems. In der Fronttüre gibt es in der Regel keine Ausnehmungen, um ein größeres Kompo-System einzubauen. Willst du ohne Ausnehmungen dein System vergrößern musst du zum Handwerker werden und Löcher bohren.

Beim Kauf achte vor allem auf die Größe und Form der aktuellen Lautsprecher. Sind sie oval, eckig oder rund? Welchen Durchmesser haben sie? Am einfachsten ist es, wenn du die gleiche Form wieder bestellst. Ansonsten gibt es die Möglichkeit, für einen kleineren Durchmesser Distanzringe* zu verwenden. Bei einem größeren Durchmesser bleibt dir nichts anderes übrig, als die Löcher größer zu machen.

Neben der Größe solltest du beim Lautsprecher kaufen auch das Grundlegende achten, den Klang! Wie beim Subwoofer gilt auch hier:

  • Je mehr Schalldruck (dB), desto besser der Klang
  • Je mehr Leistung (Wrms), desto stärker der Bass
  • Hochwertiges Material sorgt für einen besseren Klang
  • Der hohe und mittlere Frequenzbereich sollen abgedeckt werden

Welche Marken sind die besten?

In dieser Kategorie scheiden sich die Geister und in Foren krachen oft die Leute gegeneinander. Doch grundsätzlich kannst du dir merken, dass qualitativ hochwertige Hersteller Ground Zero, JBL, Pioneer, Hertz und Audio System sind. In der Mittelklasse geht das Feld dann schon etwas weiter mit Magnat, Rockford, Dimension, Rainbow und vielen mehr. Beim Lautsprecher kaufen solltest du nicht rein auf den Preis achten. Lieber zu den hochwertigen Markenprodukten greifen, als ein minderwertiges Schnäppchen zu ergattern. Weil der Einbau ist nicht unbedingt einfach. Wenn du eine schlechte Klangqualität war die ganze Arbeit umsonst und du kannst wieder von vorne anfangen! Es ist ja nicht so, dass du jedes Jahr neue Lautsprecher kaufen musst, sondern einmal gekauft bleiben die über die gesamte Lebensdauer des Autos im Einsatz. Der Unterschied ist weniger als 1 mal tanken.

Tipp: Wen du nicht nur die Lautsprecher, sondern auhc das Auto tauschen willst, kannst du dir von unserem Partner https://autoankauf-experte.de/ ein Angebot einholen.

Empfohlenes 2-Weg Kompo-System

Leave a Reply