JBL Subwoofer im direkten Vergleich

JBL SubwooferJBL Subwoofer sind bekannt für ihre Leistung, Langlebigkeit und Qualität. Und bekanntlich kostet Qualität ihren Preis, so ist es aber nur bedingt bei JBL. Ihre Subwoofer befinden sich preislich eher im Mittelfeld. Diese Kombination, aus hoher Qualität zum leistbaren Preis, macht JBL Subwoofer zu etwas besonderem. Und durch diese Eigenschaften hat es JBL geschafft. Mit seinem GT5-2402BR haben sie in unserem Test den 1.Platz erlangt. Was uns wichtig war und wie wir zu diesem Urteil gekommen sind, findest du im Auto Subwoofer Test.

Vergleich der JBL Subwoofer aus unserem Test

ModellJBL GT5-2402BR
JBL Subwoofer GT5-2402BR

Testsieger

JBL GT-BassPro 12
JBL Subwoofer GT-BassPro 12
SoundLautsprecher 5Lautsprecher 4
AufbauTest 5Test 5
DesignAuto 4Auto 4
PreisEuro 4Euro 4
BauartBassreflex (Passiv)Bassreflex (Aktiv)
Leistung550 Wrms150 Wrms
Testbericht
Amazon

Informationen zum Hersteller

JBL ist ein amerikanischer Hersteller für Audiosysteme und -zubehör. Gegründet wurde die Firma 1946 von James Bullough Lansing, von dem sie auch ihren Namen bekam. Nach vielen Jahren der Hoch und Tiefs wurde sie von Harman International Industries, Inc. aufgekauft, die Marke JBL blieb aber trotzdem bestehen. Heute produzieren sie nicht nur für Auto Hifi Lösungen (Subwoofer, Endstufe, Lautsprecher), sondern auch in privaten Bereich wie Heimkino, Lautsprecher und Kopfhörer. In den 1980-er haben sie bereits mit Lucasfilm das erste THX-Kino ausgestattet und auch heute bieten sie professionelle Lösungen für Konzerte, Kino etc. an.

Durch diese langjährige Erfahrung können die JBL Subwoofer eindeutig profitieren. Vor allem in Amerika ist der Markt heiß umkämpft, wie zum Beispiel gegen den direkten Konkurrenten Hifonics. Im jährlichen Bericht von 2015 umfasste das Unternehmen Harman 27.000 Mitarbeiter verstreut über Europa, Amerika und Asien. Der jährliche Umsatz liegt bei 6,2 Milliarden €. Zu Harman gehören mittlerweile mehr als 30 Marken.

Journey of Sounds“ ist eine Serie von Events, beide live (in Liverpool und Hamburg) und im Studio, welche Auftritte von etablierten und neuen Künstlern beinhaltet. Die Musik umfasst verschiedene Genres und Generationen. In diesem Spot zeigt sich der Ferrari von seiner besten Seite und dass natürlich nur mit dem geeigneten Audiosystem. Dieses ist seit 2008 in vielen Modellen zu finden.

Unsere Meinung zu den JBL Subwoofern

Im Großen und Ganzen sind wir mit der Leistung von JBL Subwoofer sehr zufrieden. Sie fahren eine klare Linie und haben sich auf dem Markt gut positioniert. Sie bieten gute Subwoofer zu einem guten Geld an. Natürlich gibt es High-End Subwoofer, die um einiges hochwertiger sind, aber diese kosten dann um vieles mehr. Es ist deine eigene Entscheidung, wie viel Geld du für eine gute Musik im Auto ausgeben willst. Allerdings bietet JBL gute Subwoofer für den Einsteiger als auch für Fortgeschrittene. Als Profi greift man dabei eher auf selbst gebaute Audiosysteme zurück, die Leistungen jenseits von Gut und Böse erbringen können. Für den normalen Autofahrer und Musikliebhaber reichen allerdings die am Markt erhältlichen, fertigen System völlig aus und bieten eine deutliche Klangverbesserung für wenig Geld.

Was uns gefällt:
+ Tolle und präzise Klänge, bei einem starken Bass der Subwoofer
+ Hohe Qualität bei der Verarbeitung und den Materialien
+ Modernes und schönes Design
+ Langjährige Erfahrung, was sich durch die Partnerschaft mit Ferrari bestätigt
+ Experte auch für den professionellen Bereich
+ Sie sind sehr innovativ und investieren in die Entwicklung neuer Produkte
Was uns nicht gefällt:
– Es gibt höherwertigere Produkte, diese Kosten allerdings um vieles mehr
– Klangliche Unterschiede zwischen großen und kleinen Subwoofer (große Subwoofer haben einen besseren Klang und Bass als die Kleinen)

Weitere gute JBL Subwoofer auf Amazon:

Noch mehr über JBL Subwoofer findest du…

in unseren Testberichten. Und wenn dir diese Informationen noch immer zu wenig sind, dann kannst du einmal auf ihrer Website nachsehen. Einen kleinen Artikel gibt es noch über JBL Professional und einen großen über Harman (beides ist auf Wikipedia zu finden)

Kommentare sind geschlossen