Sony WX GT90BT

Der Elektronikgerätehersteller Sony geht gerne neue Wege, um Innovationen auf den Markt zu bringen. So auch bei den besten Autoradios. In einem großen Test haben wir diverse Modelle von verschiedenen Herstellern getestet. Das Sony WX GT90BT hat es letztlich zwar nicht in die Top fünf geschafft, dennoch hat das Produkt ein paar besondere Merkmale vorzuweisen. Bei diesem Modell wird mal wieder deutlich, dass Sony mit seiner Marktmacht gerne versucht neue Wege zu gehen, um sich einen Vorsprung gegenüber der Konkurrenz, wie beispielsweise Pioneer, zu erarbeiten. Was genau damit gemeint ist lässt sich unter anderem in der Kategorie "Größe" nachlesen.

Die Features des Sony WX GT90BT

Bei den Features steht das Gerät von Sony den besser platzierten Produkten beinahe in nichts nach. Die Grundvoraussetzungen sind mit USB-Anschluss, AUX-Eingang, CD und MP3 jedenfalls gegeben. Auch Bluetooth und eine Kompatibilität mit Smartphones ist möglich. Neben einem glasklaren Radioempfang ist es zudem auch möglich Textnachrichten, welche man auf dem Handy erhält sich auf dem kleinen Display anzeigen zu lassen. Es gibt also in puncto Features kaum etwas auszusetzen. Bis hierhin ein guter Beginn für das Sony WX GT90BT.

Die Handhabung

Zwar beinhaltet dieses Autoradio, wie bei den meisten dieser Größe üblich, keinen Touchdisplay, dennoch ist es für eine bestimmte Zielgruppe von großem Vorteil. Besonders ältere Menschen tun sich oftmals schwer über die kleinen Knöpfe am Radio die richtigen Einstellungen zu finden. Hier hat Sony eine einfache aber effektive Lösung anzubieten. Durch den großen Hauptknopf in der Mitte und die diversen Bedienelemente Drumherum ist es ohne Probleme möglich das Gerät einwandfrei zu bedienen. Besonders, weil die Knöpfe deutlich größer ausfallen, als bei einem normalen Autoradio. Also ein erneuter Punkt für das Produkt von Sony. Ein großer Unterschied zu gewöhnlichen Radios von Sony, beispielsweise dem Sony MEX-N5100BT.

Das Design

Auch das Design wirkt durch die Größe neuartig. Man versucht besonders hier immer wieder neue Maßstäbe zu setzen was bei diesem Produkt auch gelungen ist. Schnittige Kanten und eine gute Aufteilung auf der Oberfläche des Autoradios selber sorgen für ein rundum gelungenes Gesamtbild.

Der Preis

Nachdem es bis hierher eigentlich nur positive Aspekte zu benennen gab, stellt sich bei dem einen oder anderen wohl so allmählich die Frage, warum denn dieses Produkt am Ende nicht auf einem der Topplätze gelandet ist. Den ersten Grund findet man beim Preis. Dieser ist mit über 150 € zwar nicht total überhöht, aber im Vergleich zu Produkten mit ähnlichen Funktionen doch etwas zu hoch angesetzt. Hier könnte am Preis-Leistungs-Verhältnis noch etwas geschraubt werden.

Die Größe

Der zweite negative Punkt ist die Größe. Zwar setzt Sony mit dieser Aufteilung ohne Touchdisplay eventuell einen neuen Trend, dies ändert jedoch zunächst nichts an der Tatsache, dass Autoradios wie dieses, mit einer Größe von 2-DIN, deutlich schwieriger einzubauen sind als Autoradios mit den Standardmaßen von 1-DIN. Daher gibt es auch in dieser Kategorie leichte Abzüge für das Sony WX GT90BT.

Die Leistung

Auch bei der Leistung fällt das Produkt letztlich ab. Mit nur 3 x 52 W liegt dieses Modell leider etwas hinter den meisten getesteten Modellen. Für diejenigen, welche keinen großen Wert auf die Leistung, sondern eher auf praktische Aspekte legen, kann das Sony WX GT90BT dennoch ein guter Kauf sein.

Technische Informationen:

Modell: Sony WX GT90BT
Größe: 2 DIN
Ausgänge: 3 x 52W
Eingänge: USB, AUX, Bluetooth
Gehäuse: schwarz
Beleuchtung: individuell

Leave a Reply