Mythos „Subwoofer“ oder doch die Wahrheit?

Lamp Of Wishes - Magic Smoke Coming Out Of The BottleMythos oder Wahrheit? Über Autosubwoofer kursieren immer lustigere Fragen und Meinungen im Web umher. Bei manchen Aussagen kann man sich dabei nur mehr am Kopf greifen, weil sie einfach nur unlogisch sind. Doch es gibt auch Aussagen, die durchaus plausibel klingen, aber trotzdem falsch sind. In unserem Mythos Subwoofer gehen wir den allgemeinen Aussagen auf den Grund und überprüfen, ob sie wahr sind oder nur ein Mythos!

Nur einen Subwoofer einbauen und der Klang ist perfekt!

Um einen perfekten Klang zu bekommen müssen die 3 Frequenzbereiche (niedrig, mittel, hoch) abgedeckt sein und vor allem, die Wiedergabegeräte eine gute Qualität haben. Du kannst dir den perfekten Subwoofer in dein Auto stellen, der dir starke Bässe wiedergibt, aber ohne die passenden Lautsprecher, wirst du es nicht schaffen die Melodie und den Gesang auf eine passende Qualität zu bringen. Dabei ist auch zu beachten, dass Subwoofer nicht immer gleich Subwoofer ist und jeder eine andere Vorstellung von perfektem Klang her. Hier handelt es sich um einen MYTHOS.

Das Gehäuse sagt alles über einen Subwoofer aus und ist das Wichtigste!

Das ist das gleiche, als würdest du ein Buch nach seinem Umschlag beurteilen. Das Gehäuse ist ein Indikator von mehreren, die für ein für dich passendes Ergebnis richtig sein müssen. Stell dir vor, du hast einen Ferrari mit einem eingebauten 60 PS Motor. Von außen strahlt das Auto Kraft, Sport und Eleganz aus. Doch steigst du erst einmal aufs Gas, kommt die Ernüchterung. Beim Subwoofer ist es dasselbe, hast du das schönste und beste Gehäuse, kann er trotzdem noch zu schwach sein und dich unglücklich machen. Aber was stimmt, dass die Musikrichtung entscheidend ist für die Wahl deines Gehäuses. Doch zusammengefasst ist es ein MYTHOS.

So ein kleiner Subwoofer kann keinen starken Bass erzeugen!

Ab einer gewissen Größe stößt man physikalisch an seine Grenzen. Doch es gibt mittlerweile auch schon Lautsprecher, die du an eine Scheibe, Tisch, Wand etc. montieren kannst und die ihre Unterlage als Resonanzkörper nehmen. Der Bass ist nicht der gleiche wie bei den großen Kollegen, aber du wirst dich wundern, was in so kleinen Lautsprechern steckt. Kleine Subwoofer gibt es hauptsächlich als Aktive. Diese haben meistens weniger Bass als die Passiven, aber können trotzdem einiges leisten. Aber alles in allem, ist diese Aussage WAHR.

Ein guter Subwoofer muss groß sein!

Mythos kleiner Subwoofer: Pioneer TS-WX120AUnd ein starkes Auto muss ebenfalls groß sein. Du merkst schon, das stimmt nicht ganz. Es kommt immer darauf an, was du mit einem Subwoofer erreichen willst. Willst du eine Bassmaschine, dann muss er groß sein mit großen Membranen und viel Wrms! Setzt du allerdings auf einen optimalen Klang und einen angenehmen Bass, so muss er nicht groß sein. Perfektes Beispiel ist der Pioneer TS-WX120A. Deswegen stimmt die Aussage nicht direkt und ist ein MYTHOS.

Wenn ich mir einen Subwoofer kaufe, dann möchte ich ihn auch stark hören!

Im Gegensatz zu den Frontlautsprechern merkst du erst, ob du einen Subwoofer hast oder nicht, wenn du ihn ausschaltest. Der Mensch kann tiefe Frequenzen nicht orten und nimmt sie bewusst wahr, wenn sie fehlen. Damit Musik hören kein Krampf wird, solltest du unbedingt deinen Subwoofer richtig einstellen. Deswegen ist diese Aussage ein MYTHOS.

Das Flackern der Scheinwerfer kann nur von einer zu schwachen Batterie kommen!

Das Flackern ist nur ein Zeichen dafür, dass die Scheinwerfer zu wenig Strom bekommen und daher nicht konstant leuchten. Bei manchen Autos ist gut zu sehen, dass, wenn gerade ein Bass gespielt wird, die Scheinwerfer plötzlich schwächer werden. Dabei kann es sich um banale Dinge handeln, dass die Batterie zu schwach ist oder aber auch dass die Stromversorgung nicht passt. Zum Beispiel könnten die Stromkabel zu dünn sein, ein Powercap fehlen oder die Klemmen der Stromkabel nicht richtig montiert sein. Das sind alles Gründe für ein Flackern der Scheinwerfer. Deswegen ist diese Aussage ein MYTHOS.

Nur Proleten und Leute mit kleinem Geschlechtsorgan besitzen einen Subwoofer

Die Frage kann ich leider nicht beantworten, da ich noch mit keinem Maßstab nachgemessen habe und eine Studie aufgestellt habe. Aber ich denke mir nur, dass es für Subwoofer so viele Einsatzbereiche gibt und auch Familienautos immer mehr mit Subwoofern ausgestattet werden, wo die Eltern bestimmt keine Proleten sind. Sie hören einfach nur gerne Musik! Oftmals entsteht so ein Mythos erst, wenn sich eine Gruppe von Menschen bedroht fühlt und seine eigenen Probleme auf eine feindliche Gruppe abschieben möchten. Aber das ist allein unsere Meinung! Daher muss jeder seine eigene Antwort für diese Frage finden und seinen Maßstab zücken!

Leave a Reply